BeeSchool

schöner Lernen, motivierend und kreativ

Panorama learning who when where how why what Panorama Frauen und Mädchen lernen studieren mit Laptop in Europa USA Asien Schule Panorama mit Speicherplatz rechnen Schule Formel lernen für Prüfung

Schule und lernen Reise Network Europa ...

Vor Salomo's Zeit

scheinen die Israeliten wegen ihrer einfachen Lebensweise u. der Ergiebigkeit des Landes selbst wenig Einfuhrhandel gehabt zu haben, u. selbst bei der Ausfuhr von Weizen, Öl, Honig u. Balsam nach Phönicien waren die Stämme Sebulon u. Isaschar, Assar u. Dan die Zwischenhändler; sie selbst reisten nicht des Handels wegen außer Land. Der auswärtige H. gewann erst zu Salomo's Zeiten an Bedeutung. Doch trieb diesen zuerst nicht das Volk, sondern der König Salomo auf eigne Rechnung in Verbindung mit dem König von Tyrus, meist mit phönicischen Schiffern von Eziongeber aus; von Ophir (Indien) ließ er sich Gold, Silber, Edelsteine, Elfenbein, Sandelholz durch eigne Schiffe bringen, aus Arabien durch eine Art. königlicher Handelscompagnie Pferde u. Weihrauch, mit welchen Waaren, bes. mit den Pferden, er wieder einen bedeutenden Handel trieb. Später kamen auch Phönicier nach Palästina, um Fabrikate zu Kleidern u. Luxusartikel einzukaufen; dagegen brachten sie Purpurgewänder, Salben etc. zum Verkauf mit.

weiterlesen =>

­ 

Rügen Tauschhandel durch Karavanen­

BeeSchool!


Nutze die Zeit für BeeSchool - schöner lernen in Sachsen - Deutschland - Europa